Münsingen. Am Freitagnachmittag ist es auf der L 230 zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 36-Jähriger befuhr um 15.28 Uhr mit seinem Skoda die L 230 in Fahrtrichtung Gomadingen. Um nach links in Richtung Lerchenhof abzubiegen, musste er seinen PKW aufgrund des Gegenverkehrs bis zum Stillstand abbremsen. Dies erkannte eine nachfolgende 31-jährige Mazda-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Der 36-Jährige und seine 13-jährige Beifahrerin zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Sie begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung, wie die Polizei mitteilte. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro.