Premiere ist am Sonntag, 26. September, zwei weitere Hengstparaden wird es am 2. und 3. Oktober geben. Dabei gilt für alle Besucher die 3G-Regel.
Das Programm verspricht spannende Neuheiten, insgesamt 12 Schaunummern haben die Akteure im Haupt- und Landgestüt unter Federführung von Thomas Engelhar...