Diese Woche wird wohl keiner der 300 Schüler jemals in seinem Leben vergessen: Statt Mathe, Deutsch oder Sachkunde stand für alle Dritt- bis Sechsklässler jeden Tag Jonglage, Bodenakrobatik, Trampolin oder Clownerie auf dem Stundenplan. In kleinen Gruppen wurden sie von elf professionellen Artist...