Zwei schwerverletzte Motorradfahrer, eine leichtverletzte Pkw-Lenkerin und ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalles, der sich am Dienstagabend, dem 23.08.22 auf der Landesstraße 1199 zwischen Wäldenbronn und Stetten ereignet hat.

L1199: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Gegen 20.15 Uhr waren zwei 40 und 26 Jahre alte Motorradfahrer in Richtung Stetten unterwegs. Nach einer Spitzkehre im Bereich der Deponie Katzenbühl setzte der 40-Jährige mit seiner BMW R1250 zum Überholen an. Hierbei kollidierte er mit einem entgegenkommenden 2-er BMW einer 59-Jährigen, wodurch sein Kraftrad in den ursprünglich überholten 26-jährigen Motorradfahrer zurückgewiesen wurde. Dieser wurde von seiner BMW F800R abgeworfen.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Die beiden Motorradfahrer erlitten durch den Unfall schwere Verletzungen und mussten in Kliniken verbracht werden. Für den Transport des 40-Jährigen war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Lenkerin des Pkw wurde leichtverletzt in eine Klinik verbracht. Alle drei Fahrzeuge mussten stark unfallbeschädigt abgeschleppt werden.

Bubesheim

Landstraße 119 voll gesperrt

Die Verkehrspolizei Esslingen hat zusammen mit einem Sachverständigen die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die L1199 durch die Feuerwehr ausgeleuchtet und voll gesperrt werden.