Die Neuffener Steige musste am Donnerstag aufgrund eines Verkehrsunfalls für zwei Stunden voll gesperrt werden. Ein 16-Jähriger war gegen 17 Uhr mit seinem Leichtkraftrad von Hülben herkommend bergab auf der L 1250 unterwegs.

Auf die Gegenfahrspur gekommen

In einer Rechtskurve kam der Jugendliche mit seiner Yamaha aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und streifte die Mercedes-Benz E-Klasse einer 58 Jahre alten Frau. Anschließend prallte er gegen die Leitplanke und touchierte noch den ebenfalls bergaufwärts fahrenden 1er BMW einer 55-Jährigen.

Stationär im Krankenhaus aufgenommen

Nach einer notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 16-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen.

Rund 10 000 Euro Gesamtschaden

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. Die Neuffener Steige konnte laut Polizei kurz nach 19 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Es war zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen gekommen.