Am Freitag um 15.27 Uhr hat ein 53-jähriger Fahrer eines BMW Mini Cooper die Auffahrt zur B 312 in Richtung Stuttgart befahren und musste an der Einmündung verkehrsbedingt anhalten. Der ihm folgende 26-jährige Fahrer eines VW Passat bemerkte dies zu spät und fuhr dem Mini hinten auf.

Verdacht auf Drogen

Die Unfallaufnahme ergab Verdachtsmomente, dass der 26-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro