Der Mann sei am Sonntagmorgen, den 22.05.22, auf der Kreisstraße zwischen Herrenberg und Nufringen zu schnell gefahren und in einer Linkskurve mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit.

Fahrer nicht angeschnallt

  Nach 100 Metern überschlug sich sein Wagen auf der Wiese. Der Fahrer war den Angaben zufolge nicht angeschnallt und wurde aus dem Wagen geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Fahrbahn war für fünf Stunden voll gesperrt.

Tödlicher Unfall bei Kirchberg/Iller

 Bei einem Unfall zwischen Sinningen und Kirchberg (Kreis Biberach) ist am vergangenen Donnerstag, den 19.05.22, eine Frau ums Leben gekommen. Ihre Kinder und ein weiterer Autofahrer wurden schwer verletzt.