Die Wahrscheinlichkeit liegt bei unter eins zu einer Million. Bundesweit sind bislang nur rund 30 Kleinkinder von dem Taybi-Linder-Syndrom, genannt auch MOPD Typ I (mikrozephal osteodysplastisch primordial), betroffen. Der seltene Gendefekt verursacht einen extremen Kleinwuchs, Hirn- und Gesichtsano...