Nach dem 21-Jährigen, der sich, wie bereits berichtet, seit dem 1. Oktober 2022 unter dem dringenden Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts in Untersuchungshaft befindet, konnte im Zuge der weiteren Ermittlungen und der Untersuchung gesicherter Spuren ein gleichaltriger, mutmaßlicher Komplize aus Esslingen dingfest gemacht werden.

21-jähriger Deutsch-Bosnier festgenommen

Ein von der Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen den Beschuldigten erwirkter Haftbefehl wurde am Dienstagmorgen (25. Oktober 2022) von den Ermittlern mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz vollstreckt. Der 21-jährige Deutsch-Bosnier wurde an seiner Wohnanschrift festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden und beschlagnahmte die Polizei unter anderem einen nach dem Waffengesetz verbotenen Teleskopschlagstock und ein Pistolenmagazin.

Polizei ermittelt weiter

Noch am selben Tag wurde der bereits unter anderem wegen eines Gewaltdelikts polizeibekannte Beschuldigte beim Amtsgericht Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Ermittlungen zu weiteren Komplizen der Inhaftierten, aber auch zu den mutmaßlichen Kontrahenten, sind weiterhin im Gange.