Der Mitarbeiter einer Gebäudereinigung war gegen 8.10 Uhr damit beschäftigt, das Glasvordach eines Geschäfts in der Mühlstraße zu reinigen. Hierzu nutzte er eine fünf Meter lange Anlegeleiter. Den derzeitigen polizeilichen Ermittlungen zufolge war die Leiter nicht ausreichend gesichert, sodass sie beim Aufstieg seitlich wegrutschte und der Arbeiter samt Leiter in die Tiefe stürzte.