Kies und Steine wohin das Auge blickt. Das Ufer, sonst ein schmaler Streifen, der gerade mal genug Platz für die Angler bietet, hat sich tief hineingearbeitet in den Glemser Stausee, der dieser Tage ein Bild bietet, das sehr, sehr selten zu sehen ist. Fast wie ausgetrocknet liegt das Unterbecken da...