Die Flasche hält Gerhard Fritz fest in seiner Rechten, den Scheck mit einem zufriedenen Lächeln in der Linken. Nicht nur symbolisch fließt hier Geld von einer Hand in die andere. Denn tatsächlich sind von jedem verkauften SolidAHRwein exakt 1,5 Euro im Spendentopf gelandet. Und der wiederum hat ...