Das Polizeirevier Metzingen hat die Ermittlungen zu einem bislang unbekannten Täter aufgenommen, der im Zeitraum zwischen Mittwoch und Samstag in die Sankt-Johannes-Kirche eingebrochen ist. 

Täter öffnet Tresor

Nach derzeitigem Ermittlungsstand verschaffte sich der Einbrecher über die geöffnete Kirche gewaltsam Zutritt in die Sakristei. Dort durchsuchte er Schubladen, wobei er offenbar an den Schlüssel zum Tresor gelangte. Hieraus entnahm er die Opferstockeinnahmen in niedriger dreistelliger Höhe, verschloss den Tresor wieder und flüchtete.