Zu einem Brand in einem Bekleidungsgeschäft in der Stuttgarter Straße rückten Feuerwehr und Polizei am Dienstagnachmittag aus. Gegen 14.45 Uhr fing dort ein Kleiderständer Feuer. Dieses konnte von der Feuerwehr, die mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort war, rasch gelöscht werden.

Rund 30 000 Euro Schaden

Durch den Rauchgasniederschlag dürfte jedoch das ganze Inventar des Ladengeschäfts so in Mitleidenschaft gezogen worden sein, dass sich der entstandene Sachschaden ersten Schätzungen zufolge auf etwa 30 000 Euro summieren könnte.

Niemand wurde verletzt

Verletzt wurde niemand. Der Polizeiposten Bad Urach hat noch vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.