Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro hat ein Unbekannter an einem Baukran an der Baustelle in der Ulmer Straße angerichtet.

Verglasung zerstört

Wie erst jetzt entdeckt worden ist, war der Täter in der Zeit zwischen dem 22. Dezember und dem 9. Januar, 9.30 Uhr, auf den etwa 45 Meter hohen Baukran geklettert. Dort schlug er die Verglasung der Kanzel ein.
Gestohlen wurde nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei nichts. Allerdings drang im genannten Zeitraum Nässe in die Kanzel ein, was  zu dem enormen Sachschaden geführt hat.

Polizei ermittelt

Der Polizeiposten Bad Urach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer (0 71 25) 94 68 70 um sachdienliche Hinweise.