Landesverräterische Feindbegünstigung, Vorbereitung zum Hochverrat, Wehrkraftzersetzung.“ Für den Volksgerichtshof in München, unter Vorsitz von Dr. Roland Freisler, war die Sache schnell klar. Nach nur dreieinhalb Stunden Verhandlung verkündete Freisler am 22. Februar 1943 das Urteil. Wenige...