Das Kriminalkommissariat Sigmaringen ermittelt wegen sexueller Belästigung, nachdem ein Unbekannter eine Zwölfjährige am Montag zwischen 16.30 Uhr und 17.15 Uhr an der Bushaltestelle in der Burgstraße sexuell belästigt haben soll.

Umarmt und auf die Wange geküsst

Der Unbekannte habe das Mädchen auf Französisch angesprochen, bedrängt und soll versucht haben, ihre persönlichen Daten zu erlangen. Mehrere Male habe er sie umarmt und auf die Wange geküsst.
Der Mann soll etwa 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein, kurze schwarze Haare und einen schwarzen Bart haben. Zur Tatzeit habe er weiße Nike-Turnschuhe und eine weiße Sportjacke getragen. Zeugenhinweise unter Tel. 07571/104-0.