„Es ist manchmal kaum zu ertragen“, sagt Heinz Koch, der am Stausee nach dem rechten schaut. Morgens und abends macht er seine Tour am Strand, räumt den Müll weg, der liegen geblieben ist und reinigt die Toiletten am Kiosk, den Ulrike Netzer betreibt. Die Lärmverursacher rücken mit großen B...