Ein technischer Defekt eines Elektrofahrzeugs hat, den bisherigen Feststellungen der Polizei zufolge, am Dienstagmorgen im Vinzenz von Paul Hospital einen Brand verursacht.
Gegen 9 Uhr war Brandalarm in der Rottweiler Fachklinik. Im Kellergeschoß des Hauses St. Katharina brannte es. Ein Elektrofahrzeug hatte Feuer gefangen. In der Folge wurden die Wohngruppen des betroffenen Hauses, insgesamt 62 Personen, evakuiert. Verletzt wurde niemand.

50.000 Euro Schaden

Die Ermittler der Polizei gehen von einer technischen Brandursache aus. Die Brandermittlungen sind allerdings noch nicht abgeschlossen. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 50.000 Euro. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit starken Kräften im Einsatz.

Das könnte dich auch interessieren: