Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 53-Jährige gegen 18 Uhr mit ihrem VW die Landesstraße von Winterlingen in Richtung Harthausen. Dabei setzte sie den ersten verkehrspolizeilichen Ermittlungen zufolge trotz durchgezogener Linie zum Überholen des Rollerfahrers an.

Kollision und Sturz

Als dieser dabei offenbar unvermittelt nach links in Richtung eines Feldwegs abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 17-Jährige stürzte zu Boden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Der VW war nach der Kollision nach links von der Fahrbahn abgekommen und auf einem dortigen Radweg stehen geblieben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.500 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.