Der 38-Jährige war gegen 16.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der Junginger Ortsdurchfahrt killertalaufwärts unterwegs, als – seinen Angaben zufolge – auf Höhe der Einmündung der Märzengasse ein Tier in der Größe einer Katze von links nach rechts die Straße überquerte.

Ausweichmanöver missglückt

Beim Ausweichmanöver kam der Mercedes nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer. Der Fahrer, der sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zugezogen hatte, begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Mercedes ist schrottreif

Sein Mercedes, an dem wirtschaftlicher Totalschaden von rund 15 000 Euro entstand, musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Den am Brückengeländer entstandenen Schaden kann die Polizei derzeit noch nicht beziffern.

Auch interessant: