Das Polizeirevier Hechingen sucht einen blauen VW Passat Kombi mit Balinger Kennzeichen. Das Fahrzeug und sein Fahrer (oder seine Fahrerin) sollen einen Verkehrsunfall verursacht haben, der sich am Sonntagmittag auf der B 32 zwischen Burladingen und Killer auf der Höhe von Hausen ereignete.

BMW muss Notbremsung hinlegen

Unfallhergang: Ein 18-Jähriger war gegen 13.20 Uhr mit seinem 3er-BMW auf der Bundesstraße von Burladingen in Richtung Killer unterwegs, als bei Hausen an der Einmündung der L 442/Dürerstraße ein blauer VW Passat ohne die Vorfahrt zu beachten in die Bundesstraße in Richtung Killer einbog. Nur durch eine Notbremsung bis zum Stillstand konnte der BMW-Fahrer eine Kollision mit dem Passat verhindern. Der nachfolgende, 18 Jahre alte Fahrer einer Mercedes-C-Klasse konnte nicht mehr schnell genug reagieren und krachte ins Heck des BMW.
Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings war der BMW nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7000 Euro geschätzt.

Polizei nimmt Hinweise entgegen

Ohne sich um den von ihm verursachten Unfall zu kümmern, flüchtete der Fahrer des blauen Passat Kombi in Richtung Killer. Hinweise nimmt das Polizeirevier Hechingen unter der Telefonnummer 07471/9880-0 entgegen.