Glücklicherweise ohne größere Blessuren hat ein 21-Jähriger einen Verkehrsunfall am frühen Freitagmorgen auf der L 391 überstanden.
Der junge Mann war gegen 3.10 Uhr mit seinem VW Golf auf der Landesstraße von Rangendingen nach Grosselfingen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, kam mit diesem nach links von der Fahrbahn ab und stieß mehrfach gegen die steile Böschung.
Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme allerdings einen Alkoholtest von rund zwei Promille fest. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt.
Der Golf, an dem Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro entstanden war, musste abgeschleppt werden.