Nach dem Raub einer Handtasche am Mittwochabend am Balinger Busbahnhof fahndet die Polizei nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann.

Zollernalbkreis

Eine 32-Jährige stand polizeilichen Angaben zufolge gegen 20.40 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 310 in Richtung Haigerloch, als plötzlich von hinten der Unbekannte an ihr vorbeirannte.

Groß und „auffallend dünn“

Dabei entriss ihr der Mann ihre Handtasche, die sie an einem Riemen über der Schulter getragen haben soll. Mit der Handtasche, die laut Polizei neben einem kleineren Bargeldbetrag insbesondere persönliche Papiere enthielt, flüchtete der Räuber anschließend.
Der Mann werde als etwa 190 Zentimeter groß und auffallend dünn beschrieben. Er war laut Polizei bekleidet mit einer engen Hose, ähnlich einer Leggings, und einem dunklen Pulli.

Polizeirevier nimmt Hinweise entgegen

Zudem habe er eine Basecap mit einem weißen Logo getragen, die er verkehrt herum aufgehabt haben soll.
Beim Raubgut handelt es sich laut Polizei um eine Handtasche der Marke Bench in schwarz, mit zwei pinkfarbenen Streifen sowie eine pinkfarbene Geldbörse. Hinweise nimmt das Polizeirevier Balingen unter der Nummer 07433/264-0 entgegen.