In Burladingen wurde am Mittwochnachmittag gegen 17.45 Uhr ein 21-Jähriger von einem Zug, der in Richtung Sigmaringen unterwegs war erfasst. Der Vorfall ereignete sich am Bahnübergang Jahnstraße, Burladingen West.

Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

Der junge Mann war so schwer verletzt, dass er von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar.