Wie die Polizei mitteilt, war der 57-jährige Fahrer eines Sattelzuges gegen 9.15 Uhr auf der Bundesstraße 28 von Horb kommend in Richtung Bildechingen unterwegs, als er auf das verkehrsbedingt an der Lichtzeichenanlage an der Einmündung „Rauer Grund“ wartende Auto der 23-Jährigen auffuhr.

Kleinwagen wird von der Fahrbahn geschleudert

Hierdurch wurde der Kleinwagen von der Fahrbahn gegen die Böschung rechts neben der Straße geschleudert.

Sulz

Die Fahrerin wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste zur medizinischen Behandlung mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gefahren werden.
Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf rund 10.000 Euro.