Mit ihrem Quad verunglückt sind am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr ein 46-jähriger Quad-Fahrer und seine 52-jährige Sozia im Waldgebiet Kohlstättle bei Stetten a. k. M.
Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge stürzten die beiden vom Quad, wobei die Frau sich schwere, und der Quad-Fahrer leichte Verletzungen zuzog.

Der Frau ging es zunehmend schlechter

Nach ihrem Unfall begaben sich die beiden zunächst wieder zu einer nahegelegenen Grillstätte. Als es der Frau zunehmend schlechter ging, alarmierten sie einige Zeit später den Rettungsdienst. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte eine deutliche Alkoholisierung des Quad-Fahrers fest. Ein Atemalkoholtest ergab eine deutliche Alkoholisierung von über einem Promille.
Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Frau zur ärztlichen Versorgung, sowie den leicht verletzten 46-Jährigen zur Entnahme zweier Blutproben in ein Klinikum.

Es droht der Führerscheinverlust

Der Sachschaden beläuft sich auf einen niedrigen dreistelligen Euro-Betrag. Der Fahrer hat nun mit strafrechtlichen und führerscheinrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.