Es geht was vorwärts im ehemaligen „Linden“-Saal gegenüber dem Kirchplatz von Killer. Noch herrscht hier Baustelle, doch wenn der Förderverein in dem Tempo weiterarbeitet und alles glattläuft, könnte in diesem Raum Ende Februar, Anfang März ein dritter Tante-M-Laden im Stadtgebiet eröffne...