Dem 20-Jährigen wird zur Last gelegt, im Zeitraum zwischen September 2021 und April 2022 vier Taten, meist zusammen mit einer Gruppe weiterer junger Männer, begangen zu haben: einen schweren Raub in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, schwere räuberisch...