Noch aus der ersten großen Flüchtlingswelle der Jahre 2015/2016 rührt die Verpflichtung der Großen Kreisstadt Horb, mindestens 60 weitere Geflüchtete unterzubringen, die sich noch immer in der Erstunterbringung des Landkreises befinden. Dies ist einer Pressemitteilung aus dem Horber Rathaus zu ...