Apotheke aus Leidenschaft“, so lautet das Motto der Ertelt-Apotheken und ihrer fast 60 Mitarbeiterinnen. Dieser Gedanke begleitet alle Tätigkeiten in den Ertelt-Apotheken in Bisingen und Nusplingen. Service, qualifizierte, unabhängige Beratung, Prävention, Dienstleistungen und sinnvolle Gesundheitsvorsorge sind kennzeichnende Eckpfeiler der Apotheken. Die Leistungen als regionaler Lotse, individuell ausgerichteter Berater und verlässlicher Partner in allen Gesundheits- und Krankheitsfragen wurden nun mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet.

Der Wettbewerb

Das Besondere am „Großen Preis des Mittelstandes“ ist die Betrachtung und Bewertung der nominierten Unternehmen in ihrer Gesamtheit und in ihrer Rolle in der Gesellschaft. So wird neben der Gesamtentwicklung, Arbeits- und Ausbildungsplätze, Innovation, Engagement in der Region sowie Kundennähe, Mitarbeiterorientierung, Service und Marketing bewertet.
Zum dritten Mal in Folge haben die Ertelt-Apotheken auch in diesem Jahr die Jurystufe erreicht und zählten allein dadurch bereits zu den besten 542 von insgesamt 4546 nominierten Unternehmen und Institutionen bundesweit.
Die Ertelt-Apotheken setzten sich unter 1088 teilnehmenden mittelständischen Unternehmen aus Baden-Württemberg durch und erhielten im Rahmen eines Gala-Abends in Würzburg die hohe Auszeichnung „Preisträger – Großer Preis des Mittelstandes“.
„Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung und sind einfach nur mega stolz auf unser ganzes Team!“, sagt Johannes Ertelt. Hervorgehoben wurden von der Jury die moderne Unternehmenskultur, die hohe Innovationskraft und das breite Spektrum an Dienstleistungs- und Beratungsangeboten.

Beginn und Tradition

Die erste Apotheke in der Gemeinde Bisingen, die Hohenzollern-Apotheke, wurde 1958 vom Apothekerpaar Waltraud und Heinz Ertelt gegründet. Nachdem Heinz Ertelt bereits 1960 starb, führte Waltraud Ertelt als alleinerziehende Mutter zweier Söhne die Apotheke weiter, bis sie 1974 Sohn Winfried übernahm. 1978 gründete Waltraud Ertelt auf Wunsch des damaligen Bürgermeisters die zweite, die Heidelberg-Apotheke. Im Jahr 2005 übernahm mit Apotheker Johannes Ertelt die dritte Generation die Leitung der Heidelberg-Apotheke.

Weihrauch-Produkte

2005 gründeten Winfried und Johannes Ertelt die AureliaSan GmbH, um mit der Uni Tübingen und der Universität des Saarlandes ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördertes Forschungsprojekt zur Heilpflanze Weihrauch zu bearbeiten. Aus der Forschungskooperation entstanden diverse, wissenschaftlich untersuchte Produkte, Publikationen und Patente. Die Heidelberg-Apotheke ist Innovations- und Marktführer bei in Apotheken hergestellten Weihrauch-Produkten wie Arzneimittel und Kosmetika, die wissenschaftlich untersucht sind und pharmazeutische Anforderungen erfüllen.

Innovation und Verantwortung

2014 übernahmen Johannes und dessen Frau Dr. Christine Ertelt in dritter Generation die Leitung und Verantwortung beider Apotheken. 2015 folgte das in ökologischer Bauweise errichtete „Gesundheitszentrum Hohenzollern“ mit rund 1000 Quadratmetern Fläche auf drei Etagen, mit Apotheken und Praxen, um die Gesundheitsversorgung in der Gemeinde nachhaltig zu sichern. Für diese hohe Innovationskraft und Investitionsbereitschaft wurde das Unternehmen bereits 2019 mit dem „Zukunftspreis – Baden-Württemberg“ sowie dem „TAD-Förderpreis“ ausgezeichnet. 2017 wurde die Bära-Apotheke in Nusplingen als zweite Filiale übernommen.

Qualität & Sicherheit

Die Ertelt-Apotheken bieten qualifizierte, individuelle und erlebbare Arzneimittelberatung in verschiedenen Bereichen der kurativen und präventiven Gesundheitsversorgung. Neben der Kompetenz in der Weihrauch- und Cannabis-Therapie bietet besonders die Beratung multimorbider Patienten von speziell ausgebildeten ATHINA-Apothekern ein Höchstmaß an Arzneimittel-Therapiesicherheit in der Apotheke.
Die Ertelt-Apotheken wurden durch die Sparkasse Zollernalb im Jahr 2020 erstmals für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert und erreichten die Endrunde (Jury-Stufe) der besten Unternehmen.
Im Jahr 2021 wurden die Ertelt-Apotheken bereits als Finalist ausgezeichnet. In diesem Jahr folgte nun die höchste Anerkennung.