Mehr als ein Kilogramm Marihuana hat die Polizei bei einer Fahrzeugkontrolle am Mittwochnachmittag am Hechinger Schloßberg in einem Auto gefunden und beschlagnahmt. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Hechingen hielt gegen 16.45 Uhr einen VW Polo in der Schillerstraße an. Im Fußraum des Beifahrersitzes entdeckten die Beamten eine Papiertüte, in der sich gut 1100 Gramm Marihuana befanden.
Daraufhin wurde der 18-jährige Beifahrer, der sich als Eigentümer der Drogen zu erkennen gab, vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt.
Bis er sich gegebenenfalls gerichtlich verantworten muss, befindet er sich auf freiem Fuß. Die Ermittlungen, insbesondere zur Herkunft der Drogen, dauern an.