Bei Verkehrskontrollen rund um die Auftaktveranstaltung des Festivals „Keep it real Jam“, das von Donnerstag bis Sonntag auf der Balinger Volksbankmesse stattfindet, sind Polizisten am Donnerstagabend zwei mutmaßliche Drogendealer ins Netz gegangen. Das teilt das Polizeipräsidium Reutlingen am Freitagmittag schriftlich mit.
Die zwei Männer im Alter von 32 und 37 Jahren seien mit dem Auto auf dem Weg zum Festival gewesen. Bei der Kontrolle habe man mehrere hundert Gramm Marihuana, zum Teil bereits verkaufsfertig abgepackt, eine Feinwaage und auffällig viel Bargeld aufgefunden.
Das Kriminalkommissariat Balingen ermittle nun wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln.

Kaum Störungen verzeichnet

Darüber hinaus verlief der Auftakt der Veranstaltung – neben einzelnen Verkehrsverstößen auf der Anfahrtsstrecke und wenigen veranstaltungstypischen Vorkommnissen – auf dem Messegelände überwiegend störungsfrei, wie die Polizei schreibt.