Monatelang hatten auch sie Sitzungspause. Als im Spätwinter kräftig ausgelichtet und gefällt wurde, war von ihnen kein Kommentar zu vernehmen. Doch jetzt melden sich die Freunde des Fürstengartens zurück.