Aufgrund einer hohen Anzahl an Infektionen kann die Ü 3-Betreuung in der Kita-Humboldt ab Freitag, 3. Dezember, zunächst nicht mehr angeboten werden. Die in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt erforderliche Schließung erfolgt bis einschließlich Freitag, 10. Dezember. Die betroffenen Eltern werden seitens der Einrichtung via Kita-App informiert. Dies teilte die Gemeinde Bisingen am Donnerstagnachmittag mit.

Alle vier betroffenen Mitarbeiter immunisiert

Bislang sind sechs Kinder sowie vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (alle vier immunisiert) der Einrichtung betroffen.
Die U 3-Betreuung bleibt hiervon  – da keine „Durchmischung“ stattgefunden hat – unberührt.
Das Personal wird vor der Öffnung der Ü 3-Betreuung (Montag, 13. Dezember) über einen externen Anbieter getestet.