Selbstverständlich wurden bei dem Treffen die Corona-Vorschriften eingehalten.
Einrichtungsleiterin Andrea Braitmaier begrüßte die anwesenden Gäste, hielt einen Rückblick, was sich alles seit dem letzten Treffen getan hatte, und gab Auskunft über die aktuellen Begebenheiten im Altenpflegeheim St. Josef.
Stiftungsvorstand Martin Bummer informierte über die Veränderungen in der Stiftung und Annerose Wiedemann, als Koordinatorin für unsere Ehrenamtlichen, gab einen Überblick über die geplanten Aktionen in der nächsten Zeit, auf die sich die Bewohner von St. Josef schon sehr freuen.
Die Stiftung St. Elisabeth kann in diesem Jahr kein großes gemeinsames Fest veranstalten. Deshalb wurden die Ehrungen und Verabschiedungen bei diesem Treffen für die Haigerlocher Ehrenamtlichen durchgeführt.
Geehrt für ehrenamtliche Tätigkeiten wurden: Sabine Kumpa (fünf Jahre), Cordula Winkler (15 Jahre) und Erna Stöckl (20 Jahre).
Verabschiedet aus diesem Kreis wurden anschließend die langjährigen Ehrenamtlichen Erna Stöckl, Helga Siedler und  Wilhelm Sauter.
Ein herzlicher Dank und größter Respekt galt allen für die Bereitschaft, den Bewohnerinnen und Bewohnern in St. Josef Gutes zu tun. Dem Dank schlossen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses natürlich gerne an.