Schwere Verletzungen hat ein Arbeiter am Dienstag in Göppingen erlitten. Gegen 10.30 Uhr war der 42-Jährige mit Arbeiten in einer Firma in der Heilbronner Straße beschäftigt. Dort geriet er wohl mit einer Zange an eine Stromleitung. Durch den folgenden Stromschlag erlitt der Mann schwere Verbrennungen.
Notarzt und Rettungsdienst versorgten ihn an der Unfallstelle. Mit schweren Verletzungen kam er in ein Krankenhaus.