Ein Zeuge hat am Donnerstag in Göppingen einen betrunkenen Autofahrer angehalten. Kurz vor 9.30 Uhr fuhr der 26-Jährige in Schlangenlinien in der Jahnstraße. Dort überfuhr er mit seinem Auto zwei Verkehrsschilder. Diese befanden sich auf einer Verkehrsinsel. Ohne anzuhalten, setzte der Fahrer seine Fahrt in Richtung Jebenhäuser Straße fort.

Verkehrsschild mit dem Auto mitgeschleift

Einem Zeugen gelang es, den VW zu stoppen. Eines der Verkehrsschilder steckte immer noch unter dem Auto. Der 26-Jährige war stark alkoholisiert. Ein Alkomattest ergab einen Wert deutlich über dem Erlaubten. Eine Blutprobe soll nun den genauen Wert ermitteln. Die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein.

Hinschauen und Auffälliges melden

Die Polizei lobt das Verhalten der aufmerksamen Zeugen. "Hinschauen, helfen, melden" seien die drei Stichworte, mit denen die Polizei dafür werbe, Verantwortung zu übernehmen, heißt es in einer Pressemitteilung.