Nahezu ungebremst ist eine Autofahrerin am Donnerstagmorgen, dem 8.12,22 bei Roßwälden auf ein haltendes Auto geprallt.

In Richtung Ebersbach unterwegs

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein VW-Fahrer, der in Richtung Ebersbach unterwegs war, kurz nach 7.30 Uhr von der Landesstraße in die Dorfstraße nach links abbiegen und musste wegen Gegenverkehrs anhalten. Das hat die nachfolgende Autofahrerin offenbar viel zu spät bemerkt.

Fahrer leicht verletzt

Bei dem Aufprall wurde die 39-Jährige und der 35-jährige VW-Fahrer leicht verletzt. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Abschlepper kümmerten sich um die kaputten Autos. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 7000 Euro.