Uhingen.  Die Befürworter des Interkommunalen Gewerbegebiets mit Ebersbach mussten beim Bürgerentscheid eine derbe Niederlage hinnehmen; 72,86 Prozent stimmten für den Ausstieg aus dem Projekt „Gewerbepark Fils“, lediglich 27,14 Prozent waren dafür, das Vorhaben weiter zu verfolgen. Das Quorum von mindestens 20 Prozent wurde deutlich erreicht. Von 10 970 Wahlberechtigten hatten sich 4627 an dem Bürgerenscheid beteiligt, 11 Stimmen waren ungültig, 1253 stimmten für die Fortführung des gemeinsamen Projekts mit Ebersbach, 3363 dagegen, Die Stadt Ebersbach hatte bereits angekündigt, dass sie in diesem Fall das Gewerbegebiet auch ohne Uhingen realisieren will.
Bürgerentscheid in Uhingen Uhinger stimmen gegen Gewerbepark Fils

Uhingen

Kommentar zum Bürgerentscheid KIare Verhältnisse

Uhingen