Zu Boden gestoßen, geschlagen und beraubt wurde am Mittwoch ein Mann in Eislingen. Wie die Polizei berichtet, wurde dem 44-Jährigen die Geldbörse gestohlen.
Der Mann hat sich laut Polizei kurz vor 23.45 Uhr beim Kronenplatz aufgehalten. Unvermittelt wurde er von einem Unbekannten von hinten zu Boden gebracht. Mit Fäusten und Füßen schlug der Unbekannte auf den 44-Jährigen ein. Im Anschluss nahm sich der Täter die Geldbörse des Mannes und flüchtete. Die Polizei fahndete nach dem Unbekannten. Der blieb verschwunden. Zu ihm kann lediglich gesagt werden, dass er etwa 1,75 Meter groß und einen eher stabilen Körperbau hatte. Vom Aussehen her könnte er aus dem Südosteuropäischen Raum stammen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun den Täter.