Den letzten Tag im August haben sich viele Autofahrer im Kalender rot angekreuzt – es war der letzte Tag des Tankrabatts.  Noch einmal vergleichsweise günstig den Tank füllen, bevor die Spritpreise wieder in die Höhe schnellen – das bewog so manchen Besitzer eines herkömmlichen Verbrenner-Autos, einen zusätzlichen Stopp an der Tankstelle einzulegen.  Folge: Den Tag über war an den Tankstellen im Kreis etwas mehr los als sonst, allerdings auch schon in den Tagen vorher, sagen die Tankstellenbetreiber. Und abends, auf den letzten Drücker, wurde daraus ein   Ansturm. Seltener Anblick vor der Tankstelle an der Lorcher Straße in Göppingen: Es bildete sich eine Schlange bis zu den Barbarossa-Thermen.