Der Göppinger Geschäftsmann Ismail Aydin hat viele Leidenschaften. Aus einigen davon hat er erfolgreiche Unternehmen gemacht.

Ein Logistikunternehmen mit Standorten im In- und Ausland, ein – bald zwei – Autohäuser, eine Immobiliengesellschaft und ein Hotel – Ismail Aydin hat sich im Laufe der Jahre ein kleines Imperium aufgebaut, dessen Grenzen weit über den Landkreis hinausreichen. Dabei hat der gelernte Werkstoffprüfer ganz klein angefangen: „Nach meiner Ausbildung habe ich schnell festgestellt, dass mich der Beruf nicht befriedigt. Also habe ich auf dem Abendgymnasium mein Abitur nachgeholt und anschließend ein BWL-Studium aufgenommen“, berichtet der heute 33-Jährige. „Um dieses zu finanzieren, habe ich von meiner Schwester 2500 Euro geborgt. Das sollte mein Startkapital für die Zukunft sein.“
Von dem Geld hat sich Ismail Aydin einen kleinen gebrauchten Transporter gekauft und ein Gewerbe angemeldet. Fortan war er zwischen den Vorlesungen als selbstständiger Subunternehmer in der Logistikbranche viele Stunden täglich unterwegs, um wichtige Bauteile und andere Produkte in ganz Deutschland auszufahren. Das konnte nicht lange gut gehen und so musste er sich entscheiden: Studium oder Fahren. Aus finanziellen Gründen fiel die Wahl auf Letzteres. „Natürlich hätte ich gerne weiterstudiert, am Ende hatte ich aber gar keine große Wahl. Ohne finanzielle Polster von meiner Familie sicherte mir meine Arbeit den Lebensunterhalt. Ohne Backup fuhr die Angst vor dem Versagen mit – und trieb mich an, immer mein Bestes zu geben.“

Der erste Erfolg: ISG Logistik

Die Arbeit zahlte sich aus, das Unternehmen wuchs, die ISG Logistik GmbH wurde gegründet. 2014 hatte Ismail Aydin bereits zehn Fahrzeuge und ein kleines Büro im Verkaufsraum einer ehemaligen Metzgerei in Uhingen. „Das Büro wurde schnell zu klein, doch das ehemalige Autohaus Peter Vogel stand zum Verkauf. Also schlug ich zu und baute es komplett um: Es entstanden Büroräume und eine Lkw-Werkstatt, in der wir unsere Fahrzeuge selbst reparieren konnten.“ 2019 zog das Unternehmen schließlich nach Eschenbach. Heute operiert ISG Logistik von sieben Standorten in ganz Deutschland und in Polen aus. „Der nächste Schritt ist die weitere Internationalisierung: Bis 2025 soll die Fahrzeugflotte auf 500 wachsen, außerdem sind neue Niederlassungen in England, Spanien, Portugal, Tschechien, Ungarn und Italien geplant.“

Vom Hobby zum Business: der Autosalon Uhingen

Als ISG Logistik noch von Uhingen aus operierte, wurde der hintere Teil des ehemaligen Autohauses zwar stark genutzt, der Showroom stand jedoch leer. „Vermieten wollte ich aber nicht. Also habe ich dort meine Privatfahrzeuge untergestellt, die ich mir von meinem ersten kleinen Vermögen geleistet habe. Sportwagen und exklusive Pkw sind meine Leidenschaft. Am Wochenende habe ich mich um sie gekümmert, manchmal habe ich einen verkauft, dann sind wieder neue hinzugekommen.“
Im Laufe der Zeit wurde aus dem Hobby ein Unternehmen: Die Autosalon Uhingen GmbH war geboren. Doch auch das Logistikgeschäft verlangte weiter Aydins Aufmerksamkeit. Um die Arbeit im Autohaus bewältigen zu können, holte er seinen Bruder ins Boot, der bis dahin als Maschinenbauingenieur bei Daimler tätig war. „Bei ihm ist der Autosalon in den besten Händen“, ist Ismail Aydin überzeugt. Im Juni 2022 soll ein weiteres Autohaus in Göppingen eröffnen: „Dort werden wir dann die Premium-Pkw präsentieren, während wir uns in Uhingen auf den Verkauf von Nutzfahrzeugen konzentrieren werden. Insgesamt sollen dann immer etwa 600 Fahrzeuge im Bestand sein.“

Ursprünglich nur eine Kapitalanlage: iDean Real Estate

Mit 22 Jahren kaufte sich Ismail Aydin seine erste kleine Wohnung, drei Jahre später folgte mit dem Kauf des ehemaligen Autohauses in Uhingen das erste große Objekt. „Diese Immobilien habe ich gekauft, um sie selbst zu nutzen. 2015 habe ich das erste Mal ein Mehrfamilienhaus in Göppingen als Kapitalanlage gekauft.“ Es folgten weitere Käufe, darunter verschiedene Supermärkte, die vermietet werden, das Areal in Eschenbach für ISG Logistik und Wohngebäude. „Plötzlich nahm die Verwaltung so viel Zeit in Anspruch, dass ich mich nicht länger selbst darum kümmern konnte. Also habe ich die iDean Real Estate GmbH gegründet – derName ist ein Wortspiel, das ich einfach witzig fand, ohne tieferen Hintergrund.“

Kontakt:

ISG Express Logistik GmbH
Zillenhardtstraße 41
73037 Göppingen
Telefon: (07161) 970 99 0
service.goeppingen@isg-logistik.de
https://www.isg-logistik.de
Heute verfügt das Unternehmen über etwa 50 Gewerbe- und Wohnobjekte mit rund 110 Wohnungen in ganz Deutschland.

Einen Traum erfüllt: Sky Aparthotel

2020 ergab sich für Ismail Aydin die Möglichkeit, ins Hotelgewerbe einzusteigen: Das Hotel im Stuttgarter Cloud No. 7, dem höchsten Wohngebäude in der Innenstadt, verkaufte einige seiner Appartements. Der Unternehmer musste nicht lange überlegen: „Ich liebe es, in Hotels zu sein, und es war schon immer ein Traum von mir, selbst mal eines zu besitzen. Also habe ich die Chance ergriffen.“ Doch statt die Appartements zu kaufen und an das bestehende Hotel zu vermieten, wie es der ursprüngliche Plan der Verkäufer gewesen war, entschied sich Ismail Aydin dazu, selbst eine Betreibergesellschaft ins Leben zu rufen: die Sky Aparthotel GmbH.

Mit Schweiß und Herzblut zum Erfolg

Was treibt einen Mann an, der mit nicht einmal Mitte 30 bereits vier Unternehmen gegründet hat? „Am Anfang war es der Wunsch nach Erfolg. Nachdem ich mein Studium abbrechen musste, musste es ja irgendwie weitergehen und die Angst vor dem Scheitern war groß. Deswegen stecken auch viel Schweiß und Herzblut in meiner Arbeit. Am Ende hat sich das ausgezahlt. Der Rest hat sich dann entwickelt. Heute geht es mir darum, meine Erfolge zu bewahren und – wenn sich eine Gelegenheit bietet – weiter auszubauen. Pläne für die Zukunft gibt es genug.“

Ismail Aydin, Unternehmer:

„Die Angst vor dem Scheitern war groß. Deswegen stecken viel Schweiß und Herzblut in meiner Arbeit.“