Die Polizei hat auf der A8 einen offenbar betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Auf das Fahrzeug wurde die Polizei durch einen Zeugen aufmerksam gemacht. Der meldete am Samstag, den 24.09.2022, gegen 16 Uhr, dass auf der Autobahn 8 bei Aichelberg ein Lastwagen in Schlangenlinien unterwegs sei. Eine Streife des Verkehrskommissariats Mühlhausen konnte das Fahrzeug sichten und hielt den Fahrer auf dem Parkplatz Albhöhe im Raum Merklingen an.

Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit rund 2 Promille auf A8

Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Der Test ergab einen Wert um zwei Promille, berichten sie. Daraufhin wurde bei dem 45-jährigen Fahrer eine Blutprobe erhoben. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft musste der Fahrer eine Sicherheitsleistung hinterlegen, da er keinen Wohnsitz in Deutschland nachweisen konnte. Die Weiterfahrt wurde untersagt.