Ein Ehepaar aus dem Landkreis hat bei der Lotterie der Aktion Mensch 500 000 Euro gewonnen. Nähere Angaben wurden dazu nicht gemacht. Wie die Aktion Mensch mitteilt, habe die Soziallotterie im vergangenen Jahr bundesweit Gewinne im Wert von rund 3,5 Millionen Euro wöchentlich ausgeschüttet.

Gewinner sind auch Menschen mit Behinderung

Mit ihrem Los ermöglichten alle Käufer die Förderprojekte der Aktion Mensch und trügen so dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen zu verbessern, heißt es weiter. In Baden-Württemberg seien 2022 viele soziale Projekte mit rund 41,9 Millionen Euro gefördert worden. Dazu zählten kleine Förderaktionen ebenso wie Inklusionsbetriebe oder Wohnprojekte, so die Aktion Mensch.