Die Erträge des Kreisso­zial­amtes sinken auf 77,8 Millionen Euro, während die Ausgaben auf 209,4 Millionen steigen – verbleibt für 2022 ein „Netto-Ressourcenbedarf“ von voraussichtlich 131,6 Millionen Euro. Diese Steigerung um 5,3 Millionen Euro gab Rudolf Dangelmayr, Leiter des Dezernat...