Der Einsturz droht einer Hütte bei Bad Boll, nachdem  sie ein Auto am Montag, 2.1.2023, gerammt hatte. Der Unfall passierte kurz nach 17.30 Uhr. Zuvor hatte  der Verkehr in Richtung Zell gestockt. Das bemerkte ein 27-Jähriger zu spät. Um nicht auf das Fahrzeug vor ihm aufzufahren, lenkte er seinen VW nach rechts. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Holzhütte. Die wurde so stark beschädigt, dass sie einzustürzen droht. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls auf. Die Ermittler schätzen den Sachschaden auf etwa 8.000 Euro.