„Die Arbeit geht weiter“, betont Tobias Klopfer, der Geschäftsführer des Jugendrings Göppingen. „Allerdings ist in der Jugendarbeit der Kontakt das A und O“, ergänzt er. Genau das war während der Corona-Pandemie und den verschiedenen Lockdowns nicht möglich. „Die Verordnungen, die w...