Zu einem Großeinsatz von Rettungskräften kam es am Sonntag gegen 17 Uhr in Reichenbach/Fils. Mehrere Bewohner aus unterschiedlichen Wohnungen hatten einen üblen Geruch bemerkt und über Atemwegsreizungen geklagt, teilte am Abend ein Sprecher des zuständigen Polizeipräsidiums Reutlingen mit. Etwa zehn Menschen seien betroffen gewesen.
Polizei, Feuerwehr und DRK eilten an den Einsatzort. Messungen der Feuerwehr hätten jedoch keine belastbaren Daten ergeben, sagte der Polizeisprecher. Die Ursache, warum die Bewohner gesundheitliche Probleme hatten, sei völlig unklar. Mitarbeiter des Roten Kreuzes untersuchten die Betroffenen. Ins Krankenhaus musste niemand.