Am Mittwoch verständigte ein Zeuge um die Mittagszeit Polizei und Feuerwehr. Der Mann hatte gesehen, wie aus einem Geschäfts- und Wohnhaus in der Ebersbacher Innenstadt Rauch kam. Die Feuerwehr war nach Auskunft der Polizei bis 15.30 Uhr vor Ort in der Hauptstraße, um den Brand zu löschen. Nach ersten Informationen ist dieser in einem Döner-Imbiss im Erdgeschoss des Gebäudes an einer Zuleitung zu Kamin entstanden. Zur genauen Brandursache konnte die Polizeidirektion in Ulm noch keine Aussage treffen. Es wurden niemand verletzt. Nach ersten Informationen entstand durch den Brand ein erheblicher Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.